Eine schöne Weste für die Reiterin und Trainerin von heute

Eine schöne Weste für die Reiterin und Trainerin von heute

Bis­lang habe ich noch nicht so sehr dar­auf geach­tet, was Mut­ti immer sag­te: „Kind, halt den Rücken und die Nie­ren war”. Wer kennt dies noch? Ich habe zum Glück kaum Pro­ble­me mit mei­nem Rücken, jedoch mer­ke ich auch, wenn der Bereich mal Zug­luft abbe­kom­men hat, oder kalt gewor­den ist. Im... [Weiterlesen]
Ein Sattelgurt mit Gummizug

Ein Sattelgurt mit Gummizug

  Meis­tens rei­te ich mei­ne Pfer­de mit einem Wes­tern­sat­tel.  Die­se ver­tei­len das Gewicht gleich­mä­ßig auf den Pfer­de­rü­cken und haben sich vor allem bei län­ge­ren Aus­rit­ten bewährt. Ich möch­te jedoch ver­stärkt an mei­nem Sitz arbei­ten und habe fest­ge­stellt, dass es für mich mitt­ler­wei­le sehr unge­wohnt gewor­den ist, auf einem eng­li­schen Sat­tel... [Weiterlesen]
Vorfreude auf die Hansepferd 2014

Vorfreude auf die Hansepferd 2014

Wie die Zeit doch rennt! Es sind schon wie­der 2 Jah­re um und die Han­se­pferd steht vor der Tür! Schon wie­der bin ich in Vor­freu­de, ähn­lich wie zur Han­se­pferd 2012. Die Vor­be­rei­tun­gen lau­fen bestimmt schon flei­ßig, mor­gen geht es näm­lich schon los. Also vom 25.–27.4. sind die Tore auf dem... [Weiterlesen]
Lederzügel zum leichten Verschnallen

Lederzügel zum leichten Verschnallen

Heu­te mache ich nicht vie­le Wor­te, son­dern zei­ge euch mei­ne neu­en, schi­cken Leder­zü­gel. Sie haben eine idea­le Län­ge sowohl für die Dres­sur­aus­ritt, als auch für ent­spann­te Aus­rit­te am lan­gen Zügel. Sie lie­gen gut zwi­schen den Fin­gern und sind grif­fig. Beson­ders gut fin­de ich, dass die bei­den Zügel nicht mit einer... [Weiterlesen]
Test: Reithandschuhe von Roeckl

Test: Reithandschuhe von Roeckl

Es war so weit. Ich hat­te kei­ne Reit­hand­schu­he mehr, die zusam­men­pass­ten. Ent­we­der waren bei­de kaputt, einer zer­schlis­sen oder ist ein­fach ver­schol­len gegan­gen. Es soll­te also ein neu­es Paar her. Da gibt es natür­lich eine unzäh­li­ge Aus­wahl in diver­sen Preis­ka­te­go­ri­en: Reit­hand­schu­he. Ich fin­de es wich­tig, Qua­li­tät zu kau­fen, nicht einen Namen... [Weiterlesen]
Sattelunterlage-Westernpad von Back on Track

Sattelunterlage-Westernpad von Back on Track

Ich steh total auf die Pro­duk­te von Back on Track. Es gibt von die­ser schwe­di­schen Mar­ke Funk­ti­ons­tex­ti­li­en für Men­schen, Pfer­de und Hun­de. Die­se zeich­nen sich dadurch aus, dass in dem Mate­ri­al Kera­mik­fa­sern ver­ar­bei­tet sind, die die eige­ne Kör­per­wär­me reflek­tie­ren und wie Infra­rot­licht wir­ken. Ich habe bereits gute Erfah­run­gen mit den... [Weiterlesen]
Gut zu sehen mit Reflektordecke

Gut zu sehen mit Reflektordecke

Die dunk­le Jah­res­zeit ist da! Aber das soll uns doch nicht davon abhal­ten, uns auf unse­re Pfer­de zu schwin­gen, oder? Die Reit­hal­len sind natür­lich schön beleuch­tet, jedoch was ist mit dem Weg dahin oder mit Aus­rit­ten in der Däm­me­rung? Pfer­de kön­nen bekannt­lich gut auch im Dunk­len sehen. Wir soll­ten aber... [Weiterlesen]
Mit dem Pferd aktiv bleiben

Mit dem Pferd aktiv bleiben

  In mei­nem Blog habe ich schon so vie­le Bei­trä­ge zur Gesund­erhal­tung des Pfer­des und den ver­schie­de­nen The­ra­pie­mög­lich­kei­ten ver­fasst. Dies fin­de ich als Pfer­de­be­sit­ze­rin sehr wich­tig. Viel­leicht geht es euch ja auch so. Sobald das gelieb­te Tier ein Pro­blem oder nur ein Pro­blem­chen hat, wird der Tier­arzt, Huf­schmied, Osteo­path oder... [Weiterlesen]
Letzten Einträge
Artgerechte Pferdehaltung

Artgerechte Pferdehaltung

Der enga­gier­te Pfer­de­be­sit­zer möch­te doch alles für sein Pferd tun, damit es glück­lich ist und sei­nen Men­schen liebt! Hm, ver­mensch­li­chen wir die Tie­re nun? Ist es etwa ein Freun­des- oder gar ein Kin­der­er­satz? Ich fin­de, dass wir den Pfer­den Unrecht tun, wenn wir sie nicht mehr Pfer­de sein las­sen. Vie­le wol­len das Pferd immer schön... [Weiterlesen]
Aufreger des Tages oder warum verschlossene Tore einen Grund haben

Aufreger des Tages oder warum verschlossene Tore einen Grund haben

Mein Pferd steht mit 13 ande­ren Pfer­de­freun­den auf einer gro­ßen Som­mer­wei­de. In Rich­tung Hof grenzt ein Pad­dock an, den die Pfer­de auch tags­über nut­zen kön­nen, um sich in den Schat­ten zu stel­len und Stroh oder Heu zu knab­bern. Nach dem Rei­ten „ent­las­sen” wir die Pfer­de wie­der auf die Wei­de über den vor­de­ren Pad­dock­ein­gang. Zwi­schen Pad­dock und Wei­de... [Weiterlesen]
Mauke beim Pferd behandeln

Mauke beim Pferd behandeln

Pas­send zu die­sem wun­der­schö­nen Som­mer-Regen­zeit-Wet­ter ist ein uner­freu­li­ches The­ma bei man­chen Pfer­den aktu­ell gewor­den: Mau­ke. Vie­le Sand­pad­docks kön­nen das vie­le Nass von oben nicht mehr abtrans­por­tie­ren und es ent­ste­hen gro­ße Matsch­flä­chen. Auf den Wei­den ist das kein all­zu gro­ßes Pro­blem, da das Was­ser durch die Pflan­zen auf­ge­nom­men wer­den kann. Nicht alle Pfer­de kön­nen jedoch aus... [Weiterlesen]
Sideways Game

Sideways Game

Ein Mot­to des 6. Spiels von Parel­li ist: Je bes­ser dein Pferd rück­wärts und seit­wärts geht, des­to bes­ser wird es alles ande­re tun. Wie das Mot­to schon sagt, ist es ein Ziel, dass dein Pferd sich bereit­wil­lig in alle Rich­tun­gen bewe­gen lässt. Wenn es dies bereit­wil­lig tut, zeigt es zum Einen, dass es dir sowohl... [Weiterlesen]
Eine Reitbeteiligung gesucht - als Reiter

Eine Reitbeteiligung gesucht — als Reiter

Aus ver­schie­de­nen Grün­den hat natür­lich nicht jeder Pfer­de­lieb­ha­ber ein eige­nes Pferd. Dies könn­te an den hohe  Kos­ten und man­geln­der Zeit lie­gen. Eine gute Mög­lich­keit, um trotz­dem regel­mä­ßig zu rei­ten und zu einem bestimm­ten Pferd eine Bin­dung auf­zu­bau­en, ist es, sich als Reit­be­tei­li­gung zu ver­pflich­ten. Wie bei allen Din­gen im Leben bie­tet dies sowohl Vor- als... [Weiterlesen]
Eine Reitbeteiligung gesucht - als Pferdebesitzer

Eine Reitbeteiligung gesucht — als Pferdebesitzer

Vie­le, die ein eige­nes Pferd besit­zen, stel­len sich im Lau­fe der Zeit die Fra­ge, ob sie sich zur Unter­stüt­zung eine Reit­be­tei­li­gung suchen möch­ten. Die­ser Mann oder die­se Frau gibt meist einen abge­spro­che­nen Geld­be­trag dazu und küm­mert sich ein paar­mal pro Woche um das Tier. Die Vor­tei­le davon lie­gen auf der Hand: Das Pferd wird zusätz­lich... [Weiterlesen]
Ekzem

Ekzem

Vie­le Island­pfer­de sind davon betrof­fen, man­che Frie­sen und auch ande­re Pfer­de­ras­sen und lei­der auch mei­ne Haf­lin­ger­stu­te. Sie steht sehr idyl­lisch im Som­mer an einem Fluss­lauf. Das hat jedoch den Nach­teil, dass dort vor allem in der Däm­me­rung vie­le Krie­bel­mü­cken und ande­re Mücken auf­tau­chen. Sie scheu­ert sich wo und wann sie nur kann. Neben dem Effekt,... [Weiterlesen]
Eine giftige Pflanze: Das Jakobskreuzblatt

Eine giftige Pflanze: Das Jakobskreuzblatt

Zu Beginn der Wei­de­sai­son möch­te ich auf eine der Gefah­ren hin­wei­sen: Das Jakobs­kreut­blatt oder auch Jakobs­kreuz­kraut genannt. Es wächst auf vie­len Grün­flä­chen und sieht mit sei­nen gel­ben Blü­ten ganz hübsch und harm­los aus. Genau das Gegen­teil ist jedoch der Fall! Das Jakobs­kreuz­blatt ent­hält Alka­loi­de und kann Leber­schä­den oder sogar Leber­krebs ver­ur­sa­chen. Für Pfer­de kann sie... [Weiterlesen]
Circling Game

Circling Game

Oder auf deutsch gesagt, das Kreis­spiel ist das 5. Spiel des Natu­ral Hor­se­m­anship von Pat Parel­li. Hier­bei geht es nicht dar­um, nur den Kör­per des Pfer­des durch das Lon­gie­ren zu trai­nie­ren. Viel­mehr soll das Pferd sowohl mit dem Kör­per als auch mit dem Köpf­chen mit­ar­bei­ten. Beim Cir­cling Game soll das Pferd in der gewünsch­ten Gang­art... [Weiterlesen]
Kolik

Kolik

Als Kolik bezeich­net man eine schmerz­haf­te Fehl­funk­ti­on im Ver­dau­ungs­trakt. Dies beinhal­tet sämt­li­che Pro­ble­me, die im Magen oder Darm ent­ste­hen kön­nen. Eine häu­fi­ge Ursa­che ist ein Darm­ver­schluss, der von nicht aus­rei­chend ver­dau­tem Fut­ter, also zu has­ti­ges Fres­sen oder eine zu schnel­le Fut­ter­um­stel­lung zB von Heu auf Gras, ver­ur­sacht wer­den kann. Es gibt jedoch auch Stress- oder... [Weiterlesen]
Hufrehe

Hufrehe

Als Huf­re­he bezeich­net man eine Ent­zün­dung der Huf­le­der­haut Dies ist eine sehr schwe­re und schmerz­haft Erkran­kung des Pfer­des und kann Spät­fol­gen ver­ur­sa­chen oder sogar den Tod des Pfer­des bedeu­ten. Die häu­figs­te Ursa­che ist eine zu schnel­le Fut­ter­um­stel­lung auf Gras. Durch zu schnel­les Anwei­den kön­nen die kom­ple­xen Nähr­stof­fe nicht voll­stän­dig im vor­de­ren Dünn­darm abge­baut wer­den, son­dern... [Weiterlesen]
Das Anweiden

Das Anweiden

Die meis­ten Pfer­de haben im Win­ter kei­ne Wei­de zum Knab­bern, da sich die­se nach dem Som­mer erho­len muss und wie­der nach­wach­sen kann. Vie­le kom­men somit in der Zeit von Mai bis Okto­ber auf das schö­ne Grün. Eine gefähr­li­che Zeit ist jedoch das Anwei­den. War­um ist das so? Für die Ver­dau­ung des Gra­ses benö­ti­gen die Pfer­de... [Weiterlesen]