Roeckl Handschuhe

Es war so weit. Ich hatte keine Reithandschuhe mehr, die zusammenpassten. Entweder waren beide kaputt, einer zerschlissen oder ist einfach verschollen gegangen. Es sollte also ein neues Paar her. Da gibt es natürlich eine unzählige Auswahl in diversen Preiskategorien: Reithandschuhe.

Ich finde es wichtig, Qualität zu kaufen, nicht einen Namen oder eine Marke. Dabei muss der Preis angemessen sein. Bei mir im Stall liegt das Geld leider nicht wie Heu umher 😉

Also fragte ich ein bisschen herum. Mir wurden die Handschuhe von Roeckl Meredith Michaels-Beerbaum empfohlen. Meine Freundin benutzt ihr Paar seit ca. 8 Jahren häufig. Dafür sehen sie noch erstaunlich gut aus. Also spricht die Marke für Langlebigkeit. Der Preis liegt bei ca. € 20. Das finde ich ok. Also habe ich sie mir bestellt. Schaut euch die Fotos an, in grau gefallen sie mir gut, sind schlicht und passen zu jeder Reitkleidung und Reitstil.

Das Material fühlt sich auf der Haut gut an und sie sie sind griffig. Ich konnte sie testen, als es noch kälter war. Die Handschuhe sind zwar nicht gefüttert, aber mir reicht es beim Reiten absolut aus. Auch bei den etwas wärmeren Temperaturen sind die Handschuhe angenehm beim Tragen und meine Hände werden nicht schwitzig. Ich hoffe, mein paar ist ebenfalls so langlebig, wie das meiner Freundin und wird mich die nächste Zeit begleiten.