Monatsarchiv Februar 2011
Wie lerne ich reiten?

Wie lerne ich reiten?

Vie­le Eltern fra­gen sich, ab wann ihr Kind Rei­ten ler­nen soll­te, wenn es den Wunsch danach ent­wi­ckelt. Klei­ne­re Kin­der kön­nen ihren Kör­per oft noch nicht so gut koor­di­nier­ten, als dass ein sinn­vol­ler Reit­un­ter­richt durch­ge­führt wer­den kann. Es gibt auch ande­re Mög­lich­kei­ten, dem Kind einen Kon­takt zum Pferd zu ermög­li­chen. Bevor also mit dem nor­ma­len Reit­un­ter­richt... [Weiterlesen]
Möhrenhappen

Möhrenhappen

Zutaten 225g Zucker­rü­ben­si­rup 200g Wei­zen­voll­korn­mehl 150g Voll­korn­ha­fer­flo­cken 1–2 Möh­ren Zubereitung Die Möh­ren ras­peln. Alle Zuta­ten mischen und gut durch­kne­ten. In fin­ger­di­cke Rol­len for­men und alle 4 cm durch­schnei­den. Im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun wer­den.  Tipp: Die Lecker­lis gehen beim Backen nicht auf, des­halb kön­nen sie dicht neben­ein­an­der auf dem Back­blech... [Weiterlesen]
Ingwerwurzeln

Ingwerwurzeln

Zutaten 200g Zucker­rü­ben­si­rup 200g Wei­zen­voll­korn­mehl 150g Voll­korn­ha­fer­flo­cken 100 gr fri­sche Ing­wer Zubereitung Die Ing­wer ras­peln. Alle Zuta­ten mischen und gut durch­kne­ten. In fin­ger­di­cke Rol­len for­men und alle 4 cm durch­schnei­den. Im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun wer­den.  Tipp: Die Lecker­lis gehen beim Backen nicht auf, des­halb kön­nen sie dicht neben­ein­an­der auf dem Back­blech... [Weiterlesen]
Apfelschnitten

Apfelschnitten

Zutaten 225g Zucker­rü­ben­si­rup 200g Wei­zen­voll­korn­mehl 150g Voll­korn­ha­fer­flo­cken 2 Äpfel Die Äpfel ras­peln. Alle Zuta­ten mischen und gut durch­kne­ten. In fin­ger­di­cke Rol­len for­men und alle 4 cm durch­schnei­den. Im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun wer­den.  Tipp: Die Lecker­lis gehen beim Backen nicht auf, des­halb kön­nen sie dicht neben­ein­an­der auf dem Back­blech lie­gen. Die... [Weiterlesen]
Kräuterkekse

Kräuterkekse

Zutaten 225g Zucker­rü­ben­si­rup 200g Wei­zen­voll­korn­mehl 150g Voll­korn­ha­fer­flo­cken 100g Hus­ten­kräu­ter (zB. Kamil­le, Pfef­fer­minz Klet­ten­wur­zel) Zubereitung Alle Zuta­ten mischen und gut durch­kne­ten. In fin­ger­di­cke Rol­len for­men und alle 4 cm durch­schnei­den. Im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun wer­den.  Tipp: Die Lecker­lis gehen beim Backen nicht auf, des­halb kön­nen sie dicht neben­ein­an­der auf dem... [Weiterlesen]
Hustendrops

Hustendrops

Zutaten 3 gro­ße Möh­ren 3 Äpfel, Bana­nen oder Bir­nen 500 g Hafer­flo­cken ca. 250 g Wei­zen­kleie ca. ½ l war­mes Was­ser 20 Kräu­ter­bon­bons Zubereitung Die Kräu­ter­bon­bons im Was­ser auf­lö­sen. Die Möh­ren und die Äpfel ras­peln. Dann die Hafer­flo­cken, die Wei­zen­kleie und das Geras­pel­te gut ver­men­gen. Das Kräu­ter­bon­bon­was­ser dazu­ge­ben und solan­ge rüh­ren oder kne­ten bis die Mas­se ein... [Weiterlesen]
Kräuterbonbons

Kräuterbonbons

Zutaten 250 g Mehl 1 Pri­se Salz Inhalt von neun Tee­beu­teln: (z.B.: 3 Kamil­le, 3 Pfef­fer­minz, 3 Fen­chel) 150 ml war­mes Was­ser Zubereitung Salz, Tee und Mehl mit­ein­an­der ver­men­gen. Nun so viel Was­ser hin­zu­fü­gen, daß ein fes­ter Brei ent­steht. Zu klei­ne Bon­bons for­men und auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Blech geben Bei 200° ca. 20 Minu­ten... [Weiterlesen]
Klassische Tiermedizin oder Osteopathie? Ein Fazit

Klassische Tiermedizin oder Osteopathie? Ein Fazit

Die­ser Arti­kel ist die Fort­set­zung  von Klas­si­sche Tier­me­di­zin oder Osteo­pa­thie. Nach 3 Wochen zeig­te der Rücken im Len­den­be­reich kei­ne Auf­fäl­lig­kei­ten mehr. Die Lahm­heit ist etwas bes­ser gewor­den, jedoch noch deut­lich zu sehen. Des­halb rief ich Dr. Pell­mann, er ist auf Lahm­hei­ten spe­zia­li­siert und kommt mit einer super Aus­stat­tung auf den Hof. Zum Bei­spiel hat er... [Weiterlesen]
Diagnose: Arthrose

Diagnose: Arthrose

Lei­der haben vie­le Pfer­de wie auch Men­schen mit die­ser chro­ni­schen, fort­schrei­ten­den Krank­heit zu kämp­fen. Arthro­se ist eine durch Ver­schleiß beding­te (dege­ne­ra­ti­ve) Gelenk­er­kran­kung. Nun wur­de lei­der eben­falls bei mei­ner 20jährigen Stu­te Arthro­se in bei­den Sprung­ge­len­ken fest­ge­stellt. Der Tier­arzt schlug mir zunächst 3 Behand­lungs­mög­lich­kei­ten vor: 1. Die Gabe von Teu­fels­kral­le und Ing­wer 2. Einen spe­zi­el­len Ent­las­tungs­be­schlag mit Steg. zum Glück... [Weiterlesen]
Hefeplätzchen

Hefeplätzchen

Zutaten 200 g Bier­he­fe (Rati­on für fünf Tage) 200 g Voll­korn Wei­zen­mehl 100 g Trau­ben­zu­cker 100 g Sechs­korn­mi­schung 800 g Kräu­ter­mi­schung ca. 200 ml Kräu­ter­tee Zubereitung In einer Schüs­sel Bier­he­fe, Mehl, Trau­ben­zu­cker und Sechs­korn­mi­schung mit dem Tee zu einem sämi­gen Brei ver­mischt. Dann die Kräu­ter­mi­schung unter­he­ben. Aus dem­Teig mit einem Ess­löf­fel klei­ne Hüt­chen for­men, auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­ten Blech... [Weiterlesen]
Knobie-Kugeln

Knobie-Kugeln

Zutaten 6 Knob­lauch­ze­hen 100g Wei­zen­kleie 100g Sem­mel­brö­sel 300g gerie­be­ne Karot­ten 1⁄2 Glas Karot­ten­saft oder Was­ser Zubereitung Die Knob­lauch­ze­hen sehr klein schnei­den- jedoch nicht in der Knob­lauch­pres­se aus­drü­cken. Die Karot­ten ras­peln und mit allen Zuta­ten in einer Schüs­sel gut ver­mi­schen. Damit der Teig nicht zu tro­cken wird kann er mit Karot­ten­saft oder Was­ser etwas ver­flüs­sigt wer­den.... [Weiterlesen]
Bananenkekse

Bananenkekse

Zutaten 225g Zucker­rü­ben­si­rup 200g Wei­zen­voll­korn­mehl 150g Voll­korn­ha­fer­flo­cken 1 Bana­ne Zubereitung Die Bana­ne mit einer Gabel zer­drü­cken. Alle Zuta­ten mischen und gut durch­kne­ten. In fin­ger­di­cke Rol­len for­men und alle 4 cm durch­schnei­den. Im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun wer­den.  Tipp: Die Lecker­lis gehen beim Backen nicht auf, des­halb kön­nen sie dicht neben­ein­an­der... [Weiterlesen]