Monatsarchiv Februar 2011
Wie lerne ich reiten?

Wie lerne ich reiten?

Viele Eltern fragen sich, ab wann ihr Kind Reiten lernen sollte, wenn es den Wunsch danach entwickelt. Kleinere Kinder können ihren Körper oft noch nicht so gut koordinierten, als dass ein sinnvoller Reitunterricht durchgeführt werden kann. Es gibt auch andere Möglichkeiten, dem Kind einen Kontakt zum Pferd zu ermöglichen. Bevor also mit dem normalen Reitunterricht... [Weiterlesen]
Möhrenhappen

Möhrenhappen

Zutaten 225g Zuckerrübensirup 200g Weizenvollkornmehl 150g Vollkornhaferflocken 1-2 Möhren Zubereitung Die Möhren raspeln. Alle Zutaten mischen und gut durchkneten. In fingerdicke Rollen formen und alle 4 cm durchschneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun werden.  Tipp: Die Leckerlis gehen beim Backen nicht auf, deshalb können sie dicht nebeneinander auf dem... [Weiterlesen]
Ingwerwurzeln

Ingwerwurzeln

Zutaten 200g Zuckerrübensirup 200g Weizenvollkornmehl 150g Vollkornhaferflocken 100 gr frische Ingwer Zubereitung Die Ingwer raspeln. Alle Zutaten mischen und gut durchkneten. In fingerdicke Rollen formen und alle 4 cm durchschneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun werden.  Tipp: Die Leckerlis gehen beim Backen nicht auf, deshalb können sie dicht nebeneinander auf dem... [Weiterlesen]
Apfelschnitten

Apfelschnitten

Zutaten 225g Zuckerrübensirup 200g Weizenvollkornmehl 150g Vollkornhaferflocken 2 Äpfel Die Äpfel raspeln. Alle Zutaten mischen und gut durchkneten. In fingerdicke Rollen formen und alle 4 cm durchschneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun werden.  Tipp: Die Leckerlis gehen beim Backen nicht auf, deshalb können sie dicht nebeneinander auf dem Backblech liegen.... [Weiterlesen]
Kräuterkekse

Kräuterkekse

Zutaten 225g Zuckerrübensirup 200g Weizenvollkornmehl 150g Vollkornhaferflocken 100g Hustenkräuter (zB. Kamille, Pfefferminz Klettenwurzel) Zubereitung Alle Zutaten mischen und gut durchkneten. In fingerdicke Rollen formen und alle 4 cm durchschneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun werden.  Tipp: Die Leckerlis gehen beim Backen nicht auf, deshalb können sie dicht nebeneinander auf... [Weiterlesen]
Hustendrops

Hustendrops

Zutaten 3 große Möhren 3 Äpfel, Bananen oder Birnen 500 g Haferflocken ca. 250 g Weizenkleie ca. ½ l warmes Wasser 20 Kräuterbonbons Zubereitung Die Kräuterbonbons im Wasser auflösen. Die Möhren und die Äpfel raspeln. Dann die Haferflocken, die Weizenkleie und das Geraspelte gut vermengen. Das Kräuterbonbonwasser dazugeben und solange rühren oder kneten bis die... [Weiterlesen]
Kräuterbonbons

Kräuterbonbons

Zutaten 250 g Mehl 1 Prise Salz Inhalt von neun Teebeuteln: (z.B.: 3 Kamille, 3 Pfefferminz, 3 Fenchel) 150 ml warmes Wasser Zubereitung Salz, Tee und Mehl miteinander vermengen. Nun so viel Wasser hinzufügen, daß ein fester Brei entsteht. Zu kleine Bonbons formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben Bei 200° ca. 20... [Weiterlesen]
Klassische Tiermedizin oder Osteopathie? Ein Fazit

Klassische Tiermedizin oder Osteopathie? Ein Fazit

Dieser Artikel ist die Fortsetzung  von Klassische Tiermedizin oder Osteopathie. Nach 3 Wochen zeigte der Rücken im Lendenbereich keine Auffälligkeiten mehr. Die Lahmheit ist etwas besser geworden, jedoch noch deutlich zu sehen. Deshalb rief ich Dr. Pellmann, er ist auf Lahmheiten spezialisiert und kommt mit einer super Ausstattung auf den Hof. Zum Beispiel hat er... [Weiterlesen]
Diagnose: Arthrose

Diagnose: Arthrose

Leider haben viele Pferde wie auch Menschen mit dieser chronischen, fortschreitenden Krankheit zu kämpfen. Arthrose ist eine durch Verschleiß bedingte (degenerative) Gelenkerkrankung. Nun wurde leider ebenfalls bei meiner 20jährigen Stute Arthrose in beiden Sprunggelenken festgestellt. Der Tierarzt schlug mir zunächst 3 Behandlungsmöglichkeiten vor: 1. Die Gabe von Teufelskralle und Ingwer 2. Einen speziellen Entlastungsbeschlag mit Steg. zum Glück... [Weiterlesen]
Hefeplätzchen

Hefeplätzchen

Zutaten 200 g Bierhefe (Ration für fünf Tage) 200 g Vollkorn Weizenmehl 100 g Traubenzucker 100 g Sechskornmischung 800 g Kräutermischung ca. 200 ml Kräutertee Zubereitung In einer Schüssel Bierhefe, Mehl, Traubenzucker und Sechskornmischung mit dem Tee zu einem sämigen Brei vermischt. Dann die Kräutermischung unterheben. Aus demTeig mit einem Esslöffel kleine Hütchen formen, auf... [Weiterlesen]
Knobie-Kugeln

Knobie-Kugeln

Zutaten 6 Knoblauchzehen 100g Weizenkleie 100g Semmelbrösel 300g geriebene Karotten 1/2 Glas Karottensaft oder Wasser Zubereitung Die Knoblauchzehen sehr klein schneiden- jedoch nicht in der Knoblauchpresse ausdrücken. Die Karotten raspeln und mit allen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Damit der Teig nicht zu trocken wird kann er mit Karottensaft oder Wasser etwas verflüssigt werden.... [Weiterlesen]
Bananenkekse

Bananenkekse

Zutaten 225g Zuckerrübensirup 200g Weizenvollkornmehl 150g Vollkornhaferflocken 1 Banane Zubereitung Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Alle Zutaten mischen und gut durchkneten. In fingerdicke Rollen formen und alle 4 cm durchschneiden. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun werden.  Tipp: Die Leckerlis gehen beim Backen nicht auf, deshalb können sie dicht... [Weiterlesen]