Foto von Clay Irving

Zutaten

  • 6 Knoblauchzehen
  • 100g Weizenkleie
  • 100g Semmelbrösel
  • 300g geriebene Karotten
  • 1/2 Glas Karottensaft oder Wasser

Zubereitung

Die Knoblauchzehen sehr klein schneiden- jedoch nicht in der Knoblauchpresse ausdrücken. Die Karotten raspeln und mit allen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Damit der Teig nicht zu trocken wird kann er mit Karottensaft oder Wasser etwas verflüssigt werden. Ist er jedoch zu weich geworden, kann er mit der Beigabe von Haferflocken wieder fester gemacht werden. Den fertigen Teig in kleine Kugeln formen und im Backofen ca. 30 – 40 Minuten bei 100 °C backen.

Anwendungsgebiet

Der Geruch von Knoblauch wird über die Haut transportiert und hält Fliegen und Mücken ab.