Ernährung
Hustendrops

Hustendrops

Zutaten 3 gro­ße Möh­ren 3 Äpfel, Bana­nen oder Bir­nen 500 g Hafer­flo­cken ca. 250 g Wei­zen­kleie ca. ½ l war­mes Was­ser 20 Kräu­ter­bon­bons Zubereitung Die Kräu­ter­bon­bons im Was­ser auf­lö­sen. Die Möh­ren und die Äpfel ras­peln. Dann die Hafer­flo­cken, die Wei­zen­kleie und das Geras­pel­te gut ver­men­gen. Das Kräu­ter­bon­bon­was­ser dazu­ge­ben und solan­ge rüh­ren oder kne­ten bis die Mas­se ein... [Weiterlesen]
Kräuterbonbons

Kräuterbonbons

Zutaten 250 g Mehl 1 Pri­se Salz Inhalt von neun Tee­beu­teln: (z.B.: 3 Kamil­le, 3 Pfef­fer­minz, 3 Fen­chel) 150 ml war­mes Was­ser Zubereitung Salz, Tee und Mehl mit­ein­an­der ver­men­gen. Nun so viel Was­ser hin­zu­fü­gen, daß ein fes­ter Brei ent­steht. Zu klei­ne Bon­bons for­men und auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Blech geben Bei 200° ca. 20 Minu­ten... [Weiterlesen]
Hefeplätzchen

Hefeplätzchen

Zutaten 200 g Bier­he­fe (Rati­on für fünf Tage) 200 g Voll­korn Wei­zen­mehl 100 g Trau­ben­zu­cker 100 g Sechs­korn­mi­schung 800 g Kräu­ter­mi­schung ca. 200 ml Kräu­ter­tee Zubereitung In einer Schüs­sel Bier­he­fe, Mehl, Trau­ben­zu­cker und Sechs­korn­mi­schung mit dem Tee zu einem sämi­gen Brei ver­mischt. Dann die Kräu­ter­mi­schung unter­he­ben. Aus dem­Teig mit einem Ess­löf­fel klei­ne Hüt­chen for­men, auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­ten Blech... [Weiterlesen]
Knobie-Kugeln

Knobie-Kugeln

Zutaten 6 Knob­lauch­ze­hen 100g Wei­zen­kleie 100g Sem­mel­brö­sel 300g gerie­be­ne Karot­ten 1⁄2 Glas Karot­ten­saft oder Was­ser Zubereitung Die Knob­lauch­ze­hen sehr klein schnei­den- jedoch nicht in der Knob­lauch­pres­se aus­drü­cken. Die Karot­ten ras­peln und mit allen Zuta­ten in einer Schüs­sel gut ver­mi­schen. Damit der Teig nicht zu tro­cken wird kann er mit Karot­ten­saft oder Was­ser etwas ver­flüs­sigt wer­den.... [Weiterlesen]
Bananenkekse

Bananenkekse

Zutaten 225g Zucker­rü­ben­si­rup 200g Wei­zen­voll­korn­mehl 150g Voll­korn­ha­fer­flo­cken 1 Bana­ne Zubereitung Die Bana­ne mit einer Gabel zer­drü­cken. Alle Zuta­ten mischen und gut durch­kne­ten. In fin­ger­di­cke Rol­len for­men und alle 4 cm durch­schnei­den. Im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun wer­den.  Tipp: Die Lecker­lis gehen beim Backen nicht auf, des­halb kön­nen sie dicht neben­ein­an­der... [Weiterlesen]
Basiskekse

Basiskekse

Zutaten 225g Zucker­rü­ben­si­rup 200g Wei­zen­voll­korn­mehl 150g Voll­korn­ha­fer­flo­cken Zubereitung Zuta­ten mischen und gut durch­kne­ten. In fin­ger­di­cke Rol­len for­men und alle 4 cm durch­schnei­den. Im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180°C etwa 10min backen, bis sie braun wer­den.  Tipp: Die Lecker­lis gehen beim Backen nicht auf, des­halb kön­nen sie dicht neben­ein­an­der auf dem Back­blech lie­gen. Die Lecker­lis einen Tag trock­nen las­sen.... [Weiterlesen]
Pferdeleckerlis

Pferdeleckerlis

Wofür sind Rezep­te für Pfer­de­l­ecker­lies über­haupt wich­tig? Eini­ge Pfer­de­be­sit­zer füt­tern grund­sätz­lich nicht aus der Hand, um zu ver­mei­den, dass die Tie­re sich das bet­teln ange­wöh­nen. Ande­re Pfer­de­be­sit­zer ste­cken ihren Lieb­lin­gen stän­dig etwas zu, wodurch leicht der Ein­druck ent­ste­hen kann, dass der Mensch nur noch als leben­de Möh­re ange­se­hen wird . Ich hal­te bei­de Extre­me für nicht... [Weiterlesen]
Saftfutter

Saftfutter

Die Haupt­fut­ter­ar­ten für Pfer­de unter­schei­den sich in Kraft­fut­ter, Rau­fut­ter und Saft­fut­ter. Die­ser Arti­kel wird jedoch kei­ne Abhand­lung über die Fut­ter­ar­ten. Die­se fin­det ihr beim Basis­wis­sen über Pfer­de­er­näh­rung. Wenn man an die noch nicht domes­ti­zier­ten Vor­fah­ren unse­rer Pfer­de zurück­denkt, ist das natür­lichs­te Saft­fut­ter grün. Dazu zäh­len zum Bei­spiel Gras, Klee, Löwen­zahn und Kräu­ter. Das Saft­fut­ter ergänzt... [Weiterlesen]