Foto von Dave Beaudoin

Dieses Wochenende nehme ich an einem Seminar von Marlitt Wendt mit dem Thema Positives Pferdetraining teil. Marlitt Wendt ist diplomierte Verhaltensbiologin und hat sich auf die Ethologie von Pferden spezialisiert. Sie gibt ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse über ihren Ethologie-Blog und verschiedene Seminare weiter, mit dem Ziel, das Verhältnis zwischen Mensch und Pferd zu verbessern. Weiterhin hat sie 2 Fachbücher geschrieben: „Vertrauen statt Dominanz“ und „Wie Pferde fühlen und denken“. Diese lassen sich leicht und verständlich weglesen (und es sind wunderschöne Fotos abgebildet!). Die Bücher habe ich verschlungen und ihr Blog bietet interessante Inhalte. Jedoch kann ich mir in der Praxis nicht vorstellen, wie ich lediglich durch positive Reizeerreichen kann, dass mein Pferd in der gewünschten Gangart geht, richtig gestellt ist unsanft immer so biegt, wie ich es möchte. Deshalb bin ich schon sehr gespannt und werde weiter berichten!


Vertrauen statt Dominanz: Wege zu einer neuen Pferdeethik


Wie Pferde fühlen und denken: Verhalten, Emotionen, Intelligenz