Foto von Ber­nie­CB

Am Mon­tag, den 09.07.2012 von 13.15 — 14.00 Uhr läuft auf 3sat: „Das Geheim­nis der Pfer­de­spra­che”. Das hört sich nach einer inter­es­san­ten Sen­dung an! Es soll um ein Gewalt­frei­es Ein­rei­ten und Kom­mu­ni­zie­ren mit Pfer­den gehen. Dadurch, dass Pfer­de Flucht­tie­re sind, kön­nen vie­le gefähr­li­che Situa­tio­nen ent­ste­hen. Um zu zei­gen, dass es alter­na­ti­ve Metho­den gibt, wer­den­dar­um in die­ser Sen­dung Hans-Jür­gen Neu­hau­ser und Bri­git­te Schulz beglei­tet.

 

Hans-Jür­gen Neu­hau­ser steht für sein Pro­gramm HJN — ganz­heit­li­ches Rei­ten ein. Dies soll eine reit­wei­sen­über­grei­fen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on dar­stel­len, die durch ech­te Kör­per­spra­che eine ver­trau­ten und siche­ren Umgang mit dem Pferd ermög­licht.

 

Die Diplom-Pfer­de­ver­hal­tens­the­ra­peu­ting Bri­git­te Schulz sagt von sich, dass sie mit Pfer­den in Pfer­de­spra­che spricht und ver­sucht dies auch ande­ren Men­schen bei­zu­brin­gen. Bei­de wol­len das Ver­ständ­nis von Men­schen für ihre Pfer­de wecken und erwei­tern, damit ein tief­grei­fen­des Ver­trau­ens­ver­hält­nis ent­steht und siche­res Rei­ten für Mensch und Tier gesi­chert ist.

Ich schau mir die Sen­dung an.