Post getagged "Lahmheit"
Arthrose: Ein Sommer-Erfahrungsbericht

Arthrose: Ein Sommer-Erfahrungsbericht

Ich habe bereits davon berichtet, dass im Februar diesen Jahres bei meiner Stute Charlotte Arthrose in beiden Sprunggelenken diagnostiziert wurde. Im vergangenen Winter hatte sie wiederholt und mit wechselnder Stärke hinten links gelahmt. Mit diesem Artikel möchte ich euch von meinen Erfahrungen mit dieser Erkrankung berichten. Bis zur Weidesaison stand Charlotte nachts in der Box... [Weiterlesen]
Klassische Tiermedizin oder Osteopathie? Ein Fazit

Klassische Tiermedizin oder Osteopathie? Ein Fazit

Dieser Artikel ist die Fortsetzung  von Klassische Tiermedizin oder Osteopathie. Nach 3 Wochen zeigte der Rücken im Lendenbereich keine Auffälligkeiten mehr. Die Lahmheit ist etwas besser geworden, jedoch noch deutlich zu sehen. Deshalb rief ich Dr. Pellmann, er ist auf Lahmheiten spezialisiert und kommt mit einer super Ausstattung auf den Hof. Zum Beispiel hat er... [Weiterlesen]
Diagnose: Arthrose

Diagnose: Arthrose

Leider haben viele Pferde wie auch Menschen mit dieser chronischen, fortschreitenden Krankheit zu kämpfen. Arthrose ist eine durch Verschleiß bedingte (degenerative) Gelenkerkrankung. Nun wurde leider ebenfalls bei meiner 20jährigen Stute Arthrose in beiden Sprunggelenken festgestellt. Der Tierarzt schlug mir zunächst 3 Behandlungsmöglichkeiten vor: 1. Die Gabe von Teufelskralle und Ingwer 2. Einen speziellen Entlastungsbeschlag mit Steg. zum Glück... [Weiterlesen]
Klassische Tiermedizin oder Osteopathie?

Klassische Tiermedizin oder Osteopathie?

Ende Dezember 2009 lahmte mein Pferd Charlotte. Da rief ich zunächst meine übliche Tierärztin. Sie stellte fest, dass mit ihren Beinen alles in Ordnung ist und gab ihr Schmerzmittel sowie das homöopathische Mittel Traumeel zur Heilung. Auch nachdem ich die Tierärztin nach einem Zeitraum von ca. zwei Wochen wieder da hatte und sie mir nur erneut Traumeel zur... [Weiterlesen]