Post getagged "Gras"
Hufrehe

Hufrehe

Als Huf­re­he bezeich­net man eine Ent­zün­dung der Huf­le­der­haut Dies ist eine sehr schwe­re und schmerz­haft Erkran­kung des Pfer­des und kann Spät­fol­gen ver­ur­sa­chen oder sogar den Tod des Pfer­des bedeu­ten. Die häu­figs­te Ursa­che ist eine zu schnel­le Fut­ter­um­stel­lung auf Gras. Durch zu schnel­les Anwei­den kön­nen die kom­ple­xen Nähr­stof­fe nicht voll­stän­dig im vor­de­ren Dünn­darm abge­baut wer­den, son­dern... [Weiterlesen]
Das Anweiden

Das Anweiden

Die meis­ten Pfer­de haben im Win­ter kei­ne Wei­de zum Knab­bern, da sich die­se nach dem Som­mer erho­len muss und wie­der nach­wach­sen kann. Vie­le kom­men somit in der Zeit von Mai bis Okto­ber auf das schö­ne Grün. Eine gefähr­li­che Zeit ist jedoch das Anwei­den. War­um ist das so? Für die Ver­dau­ung des Gra­ses benö­ti­gen die Pfer­de... [Weiterlesen]
Saftfutter

Saftfutter

Die Haupt­fut­ter­ar­ten für Pfer­de unter­schei­den sich in Kraft­fut­ter, Rau­fut­ter und Saft­fut­ter. Die­ser Arti­kel wird jedoch kei­ne Abhand­lung über die Fut­ter­ar­ten. Die­se fin­det ihr beim Basis­wis­sen über Pfer­de­er­näh­rung. Wenn man an die noch nicht domes­ti­zier­ten Vor­fah­ren unse­rer Pfer­de zurück­denkt, ist das natür­lichs­te Saft­fut­ter grün. Dazu zäh­len zum Bei­spiel Gras, Klee, Löwen­zahn und Kräu­ter. Das Saft­fut­ter ergänzt... [Weiterlesen]