Foto von Sgt. Pfeffer

Dieser Artikel beschreibt das 7. Spiel der Grundausbildung im Horsemanship von Pat Parelli. Das Squeeze Game oder auf Deutsch „Engpass Spiel“ soll bewirken, dass dein Pferd beengte und damit bedrohliche Situationen selbstsicher und vertrauensvoll meistern kann. Warum entstehen diese bedrohlichen Situationen überhaupt? Pferde haben von natur aus Platzangst und sind Fluchttiere. Somit stellt jede beengte Situation, z. B. durch enge Gassen gehen oder in einen Pferdehänger zu gehen, eine Gefahr dar. Durch das Spielen des Squeeze Games wird das Pferd langsam an solche Engpässe herangeführt. Dadurch könnt ihr mit der Zeit jede erdenklichen Gefahrensituationen meistern.

Um dieses Spiel zu spielen, gebrauchst du die verschiedenen Spiele, die ihr schon zusammen geübt habt. Zunächst stellst du dich ein paar Meter von einer Wand entfernt auf. Anschließend schickst du dein Pferd zwischen dir und der Wand entlang. Dabei kannst du Elemente des Jojo Games und des Circling Games mit einfließen lassen. Wichtig ist jedoch, dass dein Pferd nicht im Kreis um dich herum laufen lässt, sondern es am Seilende mit Hilfe des Driving Game wieder umdrehst.

Nun schickst du dein Pferd erneut durch diesen Engpass.

Wenn dein Pferd ruhig und gelassen zwischen dir und der Wand entlanggeht, kannst du den Abstand verringern und verschiedene Gangarten ausprobieren.

Hier ist auch wieder deine Kreativität gefragt, um das Spiel interessanter zu gestalten. Du kannst jegliche Begrenzung nehmen, z. B. die Seite eines Pferdehängers oder du lässt das Pferd über ein Hindernis springen.

Ein mögliches Ziel dieses Spiels ist es, dass du dein Pferd selbstständig in den Pferdehänger gehen lassen kannst.